Stellungnahme zur Errichtung eines Bio-Methanol-Werkes in Pasewalk

Sehr geehrte Damen und Herren, 

mit Verwunderung und Erstaunen haben wir heute in der Pasewalker Zeitung gelesen, dass die Firma East energy mitteilt, mit dem in Krugsdorf gewonnen Strom ein eigenes Bio-Methanol-Werk in Pasewalk versorgen zu wollen. 

Meine heutige Rücksprache mit der Verwaltung der Stadt Pasewalk hat ergeben, dass dort eine solche Investition gänzlich unbekannt ist. Es gibt weder einen Antrag der Firma, ein Grundstück zu erwerben, noch einen für die Errichtung eines solchen Werkes notwendigen Bauantrag. 

Ich darf für die Mitglieder meiner Fraktion mitteilen, dass wir für den Fall, dass durch das Unternehmen Anträge auf Bau eines solchen Werkes oder auf Ankauf eines Grundstücks im Gewerbegebiet gestellt werden, dem nicht zustimmen werden. Unsere Fraktion wird kein Unternehmen unterstützen, dessen Investitionen zur Folge hat, dass die Idylle des Krugsdorfer Kiessees zerstört und die Region damit um ein touristisches Highlight gebracht wird. 

Mit freundlichen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.